Schloss Johannisburg

zurück zur Übersicht


Ein massiver und doch harmonischer, von vier Ecktürmen gekrönter Quader dominiert das Erscheinungsbild Aschaffenburgs: Das rötlich schimmernde Schloss Johannisburg, das der Mainzer Erzbischof und Kurfürst Johann Schweickard von Kronberg ab 1605 von Georg Ridinger am Mainufer bauen ließ. Hier hatte sich zuvor eine mittelalterliche Burg befunden, die im so genannten Markgräflerkrieg 1552 zerstört worden war. Im Schlossbau erhalten ist der Bergfried der Burg.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Kongress- und Touristikbetriebe der Stadt Aschaffenburg. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

02
Schloss Johannisburg

Audiodatei downloaden (2.50 MB)
Alle Audiodateien downloaden (16.38 MB)
Reiseführer downloaden (2.75 MB)

Hier können Sie alle Audiodateien und den Flyer mit Übersichtskarte kostenlos downloaden.

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

089 210 833 562 1 + 02

Mit freundlicher Unterstützung von